DFL Stiftung und SV Sandhausen unterstützen mit 15.000 Euro die Kinder- und Jugendmedizin

Traditionell zur Weihnachtszeit unterstützt die DFL Stiftung jedes Jahr Clubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga. Durch die Spendensumme in Höhe von jeweils 15.000 Euro können Clubs ausgewählte soziale Projekte in ihrer Region unterstützen. Der SV Sandhausen hat sich für die Initiative COURAGE für chronisch kranke Kinder entschieden. Das Engagement des SV Sandhausen 1916 e. V. in Verbindung mit der DFL Stiftung ermöglicht mit dieser Spende in Höhe von 15.000 Euro zusätzliche Projekte der Klinik wie z. B. die Fortführung der zweiwöchigen Ferienkur für Dialysepatienten sowie nieren- und lebertransplantierte Kinder und Jugendliche. Die Spende wurde in der Halbzeitpause des letzten Spiels vor der Weihnachtspause gegen Holstein Kiel, das verdient mit 3:1 gewonnen wurde, übergeben „Ohne solche Unterstützungen wären diese Maßnahmen nicht möglich, insofern danken wir ganz herzlich der DFL und dem SV Sandhausen für dieses Engagement“, sagte Professor Hoffmann.