Eine neue Bewegungslandschaft für die Physiotherapie

Mit einer Spende vom Deutschen Kinderförderwerk konnte eine neue Bewegungslandschaft für die Physiotherapie angeschafft werden. Diese Landschaft besteht aus verschiedenen festen bunten Schaumstoffelementen in Form von Rollen, Quadern, Dreiecken,…. großen Bauklötzen ähnlich, die Kinder zu verschiedenen Bewegungsparcours zusammenbauen können. Sie bieten ihnen die Möglichkeit zu krabbeln, zu kriechen, klettern und balancieren. So werden Grundfertigkeiten von Motorik geschult und sie erfahren Spaß an Bewegung. Im therapeutischen Bereich können solche Möglichkeiten gut genutzt werden, um Kindern wieder mehr Vertrauen in ihren Körper und seine Fähigkeiten zu geben. Diese Klötze haben einen hohen Aufforderungs- und Motivationscharakter und sind deshalb so vielseitig einsetzbar. Simon (siehe Foto) hat die großen Bauklötze schon mit Begeisterung getestet.