Ferienkur vom 22. Juli bis 05. August 2017 in der Pfalz

Auch dieses Jahr findet wieder die Ferienkurmaßnahme für chronisch nieren- und leberkranke Kinder statt. 25 – 30 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 9 und 18 Jahren werden wieder nach Annweiler in die Pfalz fahren. Die Belastungen durch Krankheit und Behandlung sind für diese Kinder und Jugendlichen sehr groß. Häufige und zum Teil lang andauernde Klinikaufenthalte, regelmäßige Ambulanzbesuche, Operationen und andere schmerzhafte Eingriffe, strenge Diätvorgaben, Trinkmengenbegrenzungen an der Dialyse und viele Einschränkungen bestimmen das Leben. Damit diese Patienten sich einmal im Jahr von den Belastungen und Anstrengungen durch die Krankheit erholen können, führt das Heidelberger Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin seit Jahren eine zweiwöchige Ferienkur durch. Begleitet von Klinikpersonal können die lebensbedrohlich erkrankten Patienten, hier unter Gewährleistung der aufwendigen medizinischen Behandlung und fachgerechten psychologischen, sport- und heilpädagogischen Betreuung neue Kraft tanken. Die Erfahrung, mit ihrer Situation nicht allein zu sein und der Austausch mit den Mitpatienten helfen ihnen bei der Aufgabe, ein schweres Krankheitsschicksal im Alltag bewältigen zu müssen.