Supper Club Heidelberg: Fünf Freunde und gute (Zu-)Taten

Im Rahmen der Projektarbeit an der Hotelfachschule Heidelberg hat sich ein kulinarisches Team aus Philipp Bittenbinder, John Schepers, Chris Kostrzewa, Benjamin Fellhauer und Erik Veelmann zum Supper Club Heidelberg formiert. An zwei Abenden im Juli 2019 veranstalteten die Köche und Restaurantfachleute – mit umfangreichen beruflichen Erfahrungen in der (Spitzen-)Gastronomie – ein Pop-Up-Restaurant-Event. Ihre Gäste durften sich auf einen spannenden Abend freuen: Eine unbekannte und exklusive Teilnehmergruppe, ein bis kurz vor Beginn geheim gehaltener Ort in einem Privathaus und ein hochwertiges, regionales 6-Gänge Menü mit korrespondierenden Weinen, Aperitif, Digestif, Wasser und Entertainment. Der Supper Club Heidelberg beschloss bereits in der Projektplanung, die Einnahmen an die Stiftung COURAGE zu spenden und überreichte im Rahmen des Projekttages der Hotelfachschule am 19. September eine Spende in Höhe von 1.150 Euro. Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung und bedanken uns herzlich vor allem beim Projektteam, aber auch bei allen Helfern, unterstützenden Firmen und Gästen, die zu diesem tollen Spendenergebnis beigetragen haben!

Ein kleiner Film gibt Einblick in das Projekt:
https://www.facebook.com/SupperClubHD/videos/463424717718383/